ÖFB-U17 fertigt Schottland ab

Aufmacherbild

Österreichs U17-Nationalteam hat den Jugend Toto Cup mit einem Erfolgserlebnis beendet. Die Mannschaft von Andreas Heraf gewinnt gegen Schottland mit 3:0. Markoutz bringt mit einem Doppelpack (23.,35.) die ÖFB-Elf in Halbzeit eins in Führung. Nach der Pause stellt Gschweidl zehn Minuten vor dem Schlusspfiff den Endstand her. Somit beendet die rot-weiß-rote Auswahl das Turnier hinter Kroatien auf Rang zwei. Markoutz wird als bester Spieler ausgezeichnet und holt sich die Torjägerkanone.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen