ÖFB: Sabitzer statt Burgstaller

Aufmacherbild
 

ÖFB-Teamchef Marcel Koller hat Marcel Sabitzer anstelle seines verletzten Rapid-Kollegen Guido Burgstaller ins Aufgebot für die beiden WM-Qualifikations-Spiele in Schweden und auf den Färöer nachnominiert. Burgstaller hatte sich im Europa-League-Duell mit Dynamo Kiew einen Bänderriss im Sprunggelenk zugezogen und fällt wochenlang aus. Thomas Murg (Austria) ersetzt Sabitzer im U21-Nationalteam, wo Gerald Peinsipp (St. Pölten) für den verletzten Wacker-Verteidiger Christian Schilling nachrückt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen