Willi Ruttensteiner ersetzt Zsak

Aufmacherbild

Willi Ruttensteiner wird beim ÖFB-Länderspiel gegen die Türkei am Dienstag neben Didi Constantini Platz nehmen. Co-Trainer Manfred Zsak muss das Match auslassen, nachdem er in einem Krankenhaus stationär aufgenommen wurde. Der 46-Jährige leidet an Durchblutungsstörungen in der Wirbelsäule. Da er am Wochenende erneut über Schmerzen klagte, verordneten ihm die Ärzte Bettruhe. Ruttensteiner übernimmt interimistisch seine Agenden. Er beobachtete die Türkei zuletzt am Freitag gegen Kasachstan.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen