ÖFB gegen DFB mit elf Legionären

Aufmacherbild

Erstmals in der Geschichte beginnt das ÖFB-Team ein Länderspiel mit elf Legionären. Marcel Koller vertraut beim WM-Quali-Auftakt in Wien gegen Deutschland im Tor auf Almer. In der Abwehr spielen Garics, Prödl, Pogatetz und Kapitän Fuchs. Kavlak und Baumgartlinger agieren im zentralen Mittelfeld. Arnautovic, Junuzovic und Ivanschitz bilden davor eine offensive Dreiherreihe, Harnik ist Solospitze. DFB: Neuer - Lahm, Hummels, Badstuber, Schmelzer - Kroos, Khedira - Müller, Özil, Reus - Klose.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen