ÖFB-Elf trauert Sieg nach

Aufmacherbild
 

Nach dem 1:1 im Testspiel gegen Island am Innsbrucker Tivoli übt man beim ÖFB-Team Selbstkritik. "Wir hatten schon bessere Spiele", findet etwa Zlatko Junuzovic. Vor allem die fehlende Konzentration beim Gegentor und die ungenügende Chancenauswertung werden bemängelt. "Wir hätten gewinnen müssen. Ich glaube, das Torschussverhältnis betrug 15:3, da ist ein Tor ein bisschen wenig", betont Marko Arnautovic. Junuzovic: "Wir müssen kaltschnäuziger werden und uns das Leben einfacher machen."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen