ÖFB: "Ein Schuss vor den Bug"

Aufmacherbild

Österreich hat beim 0:2 gegen Griechenland eine Lektion in Sachen Effizienz und Abgebrühtheit bekommen, die ÖFB-Elf will die richtigen Lehren daraus ziehen. "Es war ein Schuss vor den Bug zur rechten Zeit. Wenn wir das richtig einordnen, kann es ein sehr wertvolles Testspiel gewesen sein", erklärt Martin Harnik. Andreas Ivanschitz ärgert die Herangehensweise an die Partie: "Einfach zu locker angegangen und geglaubt, dass es teilweise mit 70, 80 Prozent geht. Das ist eben nicht der Fall."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen