ÖFB rutscht in FIFA-Ranking ab

Aufmacherbild

Das ÖFB-Team rutscht im FIFA-Ranking um einen Platz ab und belegt Rang 71. Die rot-weiß-rote Auswahl wird von Usbekistan überholt, das sich gleich um acht Plätze verbesserte. In den Top 10 gibt es keine Veränderungen. Welt- und Europameister Spanien führt die Weltrangliste weiterhin souverän an. Die Niederlande und Deutschland folgen auf den Rängen zwei und drei. Seit dem letzten Ranking 2011 wurden nur elf internationale Partien gewertet. Veränderungen werden durch den Afrika-Cup erwartet.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen