ÖFB-Elf macht vier Plätze gut

Aufmacherbild

Das ÖFB-Nationalteam verbessert sich in der FIFA Weltrangliste um vier Plätze und ist 40. Österreichs EM-Quali-Gegner Russland klettert auf Rang 18, Schweden macht zwei Plätze gut und ist 25. Montenegro (54.), Moldawien (99.) und Liechtenstein (149.) bleiben hinter der ÖFB-Elf. An der Spitze steht weiterhin Spanien vor Deutschland. Dahinter rangiert nun Portugal. Der ehemalige Dritte Argentinien rutscht hinter Kolumbien und Uruguay zurück und ist punktegleich mit Brasilien Sechster.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen