ÖFB-Team steigt im FIFA-Ranking

Aufmacherbild

Österreichs Nationalteam steht in der FIFA-Weltrangliste so gut da wie seit mehr als zweieinhalb Jahren nicht. Die von Marcel Koller betreute Auswahl klettert trotz zwei Pleiten (0:2 gegen Griechenland, 0:3 vs. Deutschland) nach dem 1:0-Quali-Sieg gegen Irland um acht Plätze auf Rang 47. Im Februar 2011 lag die ÖFB-Equipe unter Didi Constantini auf Platz 45. Der kommende Gegner Schweden rangiert auf 22. Deutschland verliert den zweiten Rang an Argentinien. In Führung liegt weiterhin Spanien.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen