ÖFB-Team steigt im FIFA-Ranking

Aufmacherbild
 

Österreichs Nationalteam steht in der FIFA-Weltrangliste so gut da wie seit mehr als zweieinhalb Jahren nicht. Die von Marcel Koller betreute Auswahl klettert trotz zwei Pleiten (0:2 gegen Griechenland, 0:3 vs. Deutschland) nach dem 1:0-Quali-Sieg gegen Irland um acht Plätze auf Rang 47. Im Februar 2011 lag die ÖFB-Equipe unter Didi Constantini auf Platz 45. Der kommende Gegner Schweden rangiert auf 22. Deutschland verliert den zweiten Rang an Argentinien. In Führung liegt weiterhin Spanien.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen