RBS nach Rekord-Sieg erleichtert

Aufmacherbild

"Wir haben uns wieder einiges an Selbstvertrauen zurückgeholt", stellt Salzburg-Trainer Adi Hütter nach dem 12:1-Rekord-Sieg beim Wr. Sportklub in der 2. Cup-Runde zufrieden fest. Der Coach sagt aber auch: "Man kann nach fünf Spielen ohne Sieg und einem Erfolg im Cup nicht davon reden, dass jetzt die Krise vorbei ist. Wir haben uns in eine Situation gebracht, die wir nicht wollten, da gilt es so schnell wie möglich wieder rauszukommen." Kevin Kampl: "Man darf dieses Spiel nicht überbewerten."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen