LASK wirft Rapid aus dem Cup

Aufmacherbild
 

Der LASK setzt sich in der ersten ÖFB-Cup-Runde nach Elfmeterschießen mit 5:4 gegen den SK Rapid durch. In torlosen 120 Minuten kommen die Wiener einem Treffer nahe, scheitern aber zweimal an der Latte: Erst lenkt Keeper Pervan einen Sabitzer-Kopfball ans Aluminium (50.), wenig später landet ein Schaub-Schlenzer am Querbalken (54.). In der Entscheidung vom Punkt agieren beide Teams souverän, nur Marcel Sabitzer scheitert als fünfter Schütze, Pervan lenkt seinen Schuss an die Stange.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen