LASK wirft Rapid aus dem Cup

Aufmacherbild

Der LASK setzt sich in der ersten ÖFB-Cup-Runde nach Elfmeterschießen mit 5:4 gegen den SK Rapid durch. In torlosen 120 Minuten kommen die Wiener einem Treffer nahe, scheitern aber zweimal an der Latte: Erst lenkt Keeper Pervan einen Sabitzer-Kopfball ans Aluminium (50.), wenig später landet ein Schaub-Schlenzer am Querbalken (54.). In der Entscheidung vom Punkt agieren beide Teams souverän, nur Marcel Sabitzer scheitert als fünfter Schütze, Pervan lenkt seinen Schuss an die Stange.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen