Grödig blamiert sich im ÖFB-Cup

Aufmacherbild
 

Mit dem SV Grödig scheitert der erste Bundesligist im ÖFB-Cup. Die Salzburger unterliegen Drittligist Union Gurten in der ersten Runde auswärts mit 0:1. Lange Zeit sieht es danach aus, als würde das Spiel in die Verlängerung gehen, ehe Jakob Kreuzer in der 88. Minute das Goldtor für den Regionalligisten erzielt. Damit geht das Pflichtspiel-Debüt von Peter Schöttel als Grödig-Coach in die Hose. Der 48-Jährige übernahm den Bundesligisten erst im Sommer, nachdem Michael Baur gefeuert worden war.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen