ÖFB-Cup: Rapid ohne Quartett

Aufmacherbild
 

Der SK Rapid muss im Achtelfinale des ÖFB-Cups gegen Altach (Mi., 19.30 Uhr) auf vier Spieler verzichten. Neben Christopher Drazan (Bändereinriss im linken Schultereckgelenk), der länger ausfällt, fehlen auch Steffen Hofmann (Oberschenkel), Markus Heikkinen (Wade) und Deni Alar (Oberschenkel). Alle drei haben muskuläre Probleme. Trotzdem verändert sich für Trainer Peter Schöttel nichts an der Ausgangsposition: "Natürlich sind wir der klare Favorit und wollen ins Viertelfinale einziehen."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen