Hartberg im Cup ausgeschieden

Aufmacherbild

Zum Auftakt der zweiten Runde des ÖFB-Cups setzt es gleich einmal eine Überraschung. Der Erste-Liga-Klub TSV Hartberg scheidet gegen den SAK Klagenfurt nach 2:4-Niederlage nach Verlängerung aus. Dabei sorgt Friesenbichler (9., 33.) für eine komfortable 2:0-Pausenführung der Steirer. Biscan (79.) und Kropiunik (83.) retten die Gastgeber jedoch in die Verlängerung. Dort sorgen Kumprej (94.) und erneut Biscan (106.) für die Entscheidung. Der Klagenfurter Jolic sieht in der 50. Minute Gelb-Rot.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen