FAK-Coach Baumgartner zufrieden

Aufmacherbild

Nach der geglückten Pflichtspiel-Premiere als Trainer der Wiener Austria, die die Vienna in der ersten Cup-Runde mit 6:0 deklassiert hat, ist Gerald Baumgartner zufrieden: "So kann es weitergehen." "Einfach ist im Cup gar nichts, die Vienna hat sich am Anfang gut gewehrt. Vor der Pause war es schwer, durchzukommen. Aufgrund der zweiten Hälfte war es dann aber eine klare Sache", erklärt der Salzburger. Über Martin Harrer, der von Beginn an stürmte, sagt er: "Er hat ein gutes Spiel gemacht."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen