Rieder Cup-Aus gegen St. Pölten

Aufmacherbild

Überraschung im Viertelfinale des ÖFB-Cups! Zweitligist SKN St. Pölten gewinnt bei der SV Ried mit 2:1 und steht damit erstmals in der Runde der letzten Vier. Sadovic bringt die Gäste früh in Führung, Walch kann aber prompt ausgleichen. Die Entscheidung fällt durch einen umstrittenen Elfer in Minute 56, den Bozkurt souverän verwandelt. Ebenso im Halbfinale steht der SV Horn aufgrund eines 2:0-Sieges gegen Amstetten, Sittsam und Djordjevic treffen. Die Halbfinali steigen am 6. und 7. Mai.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen