Morientes schämt sich für Real

Aufmacherbild
 

Das skandalöse Rückspiel des spanischen Supercups beschäftigt weiterhin die Medienlandschaft in Spanien. In der Online-Ausgabe der "Mundo Deportivo" wird Ex-Real-Stürmer Fernando Morientes zitiert, der das Verhalten der Madrilenen während des Spiels und vor allem danach scharf kritisiert. "Ich schäme mich, Madridista zu sein", offenbart der 35-Jährige "Cadena COPE" angesichts der Aussagen von Kapitän Iker Casillas. Dieser hat den Barca-Spielern erneut Schauspielerei vorgeworfen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen