Ärger um Zinedine Zidane

Aufmacherbild

Da Zinedine Zidane keine Trainerlizenz besitzt, droht ihm nun Ärger mit dem spanischen Verband. Der Franzose betreut seit dieser Saison die zweite Mannschaft von Real Madrid in der Segunda B. Der Verband hat dem Klub nun eine zehntägige Frist für eine Reaktion auf die Anschuldigungen gesetzt. In den letzten Tagen kritisierte etwa Nationaltrainer Vicente del Bosque, dass Zidane keine nötige Qualifikation für den Job besitzt. Es droht eine Sperre von bis zu drei Monaten.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen