"Spiele im Camp Nou enden nie"

Aufmacherbild
 

Bilbao-Coach Ernesto Valverde ist seinen Spielern nach der 0:2-Niederlage beim FC Barcelona nicht böse: "Ich kann ihnen keine Schuld geben. Es ist schwierig, gegen Barca zu spielen." Der Trainer weiter: "Spiele im Camp Nou scheinen nie zu Ende zu gehen. Barca versucht, schon vorne anzupressen. Es gibt Zeiten, da erdrücken sie dich. Und dann gibt es auch noch Lionel Messi, der mehrere Verteidiger beschäftigt." Über Doppeltorschütze Neymar sagt er: "Er ist mehr wert als unser gesamtes Budget."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen