Transferverbot für FC Barcelona

Aufmacherbild
 

Knalleffekt! Wie die FIFA bekanntgibt, darf der FC Barcelona zwei gesamte Transferphasen keine neuen Spieler unter Vertrag nehmen. Die Katalanen werden ebenso wie der spanische Fußballverband (RFEF) für Vergehen bei internationalen Transfers und der Registrierung von Spielern unter 18 Jahren bestraft. Demnach belegt die FIFA-Disziplinarkommission den FC Barcelona wegen Transfers minderjähriger Spieler mit einem Transferverbot für zwei gesamte Wechselperioden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen