20 Mio. für Sevilla-Jungstar?

Aufmacherbild
 

Der FC Sevilla könnte im Sommer ein äußerst lukratives Geschäft abschließen. Durch den Verkauf von Geoffrey Kondogbia erhoffen sich die Andalusier laut spanischen Medien eine Ablöse von knapp 20 Millionen Euro. ManCity, Juventus, BVB, Inter, Milan und Real Madrid sollen am französischen U20-Teamspieler interessiert sein. Pikant: Sevilla, das 50 Prozent der Rechte hält, hat bisher keinen Cent für Kondogbia bezahlt, die 3,5 Mio. Ablöse an Lens im Sommer 2012 übernahm eine Investorengruppe.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen