James fehlt Real Madrid lange

Aufmacherbild
 

James Rodriguez trübt den Sieg am Mittwoch von Real Madrid. Der 80-Millionen-Neuzugang wurde bereits vor der Pause ausgewechselt, nun ist die Verletzung Gewissheit. Der Kolumbianer bricht sich den rechten Mittelfuß und muss operiert werden. Damit fehlt der Spielmacher den "Königlichen" für sechs bis acht Wochen. James brachte Real gestern noch in der 12. Minute gegen Sevilla in Führung (Endergebnis: 2:1). Insgesamt hält der 23-Jährige bei elf Toren und zehn Assists in dieser Saison.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen