Ramos aus Protest im Özil-Trikot

Aufmacherbild
 

Wirbel bei Real Madrid während des 5:1-Sieges am Sonntag gegen Deportivo La Coruna. Wie die "Marca" berichtet, soll Trainer Jose Mourinho dem Deutschen Mesut Özil in der Pause vor versammelter Mannschaft einen Anpfiff aufgrund der schwachen Leistung verpasst haben. Während sich der Mittelfeldspieler, der in Folge durch Kaka ersetzt wurde, dabei ruhig verhalten haben soll, soll sich Sergio Ramos darüber aufgeregt haben und aus Protest in Halbzeit zwei ein Özil-Trikot drunter getragen haben.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen