Rekord-Einnahmen bei Real Madrid

Aufmacherbild

In der letzten Saison erwirtschaftete Real Madrid ohne den Gewinn eines einzigen Titels Einnahmen in Höhe von 520,9 Millionen Euro. Diese Summe sei "von keiner anderen Sportinstitution in der Welt" erzielt worden, teilt der spanische Rekordmeister mit. Dank dieser "Weltrekord"-Einnahmen ging die Neuverschuldung des Clubs zum 30. Juni um 27,4 Prozent auf 90,6 Millionen Euro zurück. Der Rekordtransfer Gareth Bales sowie der Weggang von Mesut Özil sind somit noch nicht berücksichtigt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen