Real Madrid hakt den Titel ab

Aufmacherbild

Bei Real Madrid will man nach dem 1:1 gegen Real Valladolid nicht mehr an den Titel in La Liga glauben. "Die Liga ist für uns zu Ende", so Xabi Alonso, der mit der Leistung seiner Mitspieler sehr unzufrieden war. "Ich bin verärgert über die Mannschaft. Wir haben nicht die Spannung und die Konzentration aufgebracht, die in einem so wichtigen Spiel notwendig gewesen wären." Mit 84 Punkten liegen die "Königlichen" zwei Spiele vor dem Ende einen Zähler hinter Barcelona und vier hinter Atletico.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen