Perez bleibt Real-Präsident

Aufmacherbild

Florentino Perez bleibt Präsident von Real Madrid. Der 66-Jährige wurde am Sonntag in seinem Amt bestätigt. Somit wird Perez für vier weitere Jahre Präsident des spanischen Fußball-Rekordmeisters sein. Der Spanier hat die Funktion somit seit 2000 - mit einer Unterbrechung von drei Jahren (Rücktritt 2006 - 2009) - inne. Als Ziel hat Perez die "Decima", den zehnten Triumph in der Champions League, ausgegeben.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen