Özil will mehr Gehalt

Aufmacherbild
 

Mesut Özil möchte sein Gehalt bei Real Madrid aufbessern und lässt seinen Vater, der auch als sein Berater fungiert, mit dem Verein verhandeln. Zwar hat der deutsche Nationalspieler noch Vertrag bis 2016, dennoch würde der Mittelfeldspieler laut spanischen Medien gerne sieben Millionen Euro statt der bisherigen fünf Millionen verdienen. Auch einer vorzeitigen Vertragsverlängerung wäre Özil nicht abgeneigt, dennoch sagt Vater Mustafa der "Marca": "Man weiß nie, was passieren kann."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen