Barca-Coach erklärt Rücktritt

Aufmacherbild
 

Der FC Barcelona wird sich in der Sommerpause einen neuen Chef-Trainer suchen müssen. Gerardo "Tata" Martino räumt nach dem Verpassen des Meistertitels seinen Platz. Der 51-Jährige hatte das Amt von Tito Vilanova übernommen, der im vergangenen April einem Krebsleiden erlag. Martino war nach mäßigen Leistungen im Frühjahr in die Kritik geraten. Sein Rücktritt kommt nicht überraschend. Als aussichtsreichster Nachfolge-Kandidat gilt Luis Enrique, der Celta de Vigo zu Saisonende verlässt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen