Alves wollte für Abidal spenden

Aufmacherbild

Dani Alves und Eric Abidal verbindet seit deren gemeinsamen Engagement eine tiefe Freundschaft. Diese geht sogar so weit, dass der Brasilianer dem Franzosen nach dessen Krebs-Diagnose Teile seiner Leber spenden wollte. "Als ich operiert werden musste, wollte er mir seine Leber spenden. Logischerweise konnte er das nicht, weil er Profifußballer ist", erklärte der 34-Jährige gegenüber "Radio Catalunya. "Unser Verhältnis geht weit über das einer Freundschaft hinaus. Er weiß das, ich weiß es."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen