Real verliert gegen Getafe

Aufmacherbild

Real Madrid verzeichnet in La Liga einen Fehlstart. Die "Königlichen" unterliegen in der zweiten Runde Getafe mit 1:2. Gonzalo Higuain bringt das "Weiße Ballett" in der 28. Minute planmäßig in Front. In der 53. Minute gleicht Juan Valera aus, fünfzehn Minuten vor Schluss schockt Abdelaziz Barrada die Real-Anhänger mit dem 2:1, Coentrao sieht auf der Bank Rot. Schon am Mittwoch haben Ronaldo und Co. im Supercup gegen Barca (22:30 Uhr, LIVE auf LAOLA1.tv) Möglichkeit zur Wiedergutmachung.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen