Real Madrid fällt in Sevilla um

Aufmacherbild

Titelverteidiger Real Madrid kommt in La Liga weiter nicht auf Touren. Die "Königlichen" verlieren in der 4. Runde beim FC Sevilla 0:1 und halten damit erst bei vier Punkten. Der FC Barcelona hält nach dem 4:1 in Getafe bei zwölf Zählern. Das entscheidende Tor fällt in der 2. Minute, als Trochowski einen Eckball volley unter die Latte knallt. Real hat bei Tätlichkeiten von Higuain und Di Maria Glück, keine Rote Karte zu sehen, bei Aluminiumtreffern von Modric (52.) und Ramos (60.) aber Pech.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen