Falcao rettet Atletico Punkt

Aufmacherbild
 

Nach Athletic Bilbao kann mit Atletico Madrid auch der zweite Europa-League-Finalist in La Liga nicht gewinnen. Dabei sehen die "Rojiblancos" im Spiel der 36. Runde bei Real Betis lange wie der Sieger aus und führen bis in die Schlussphase durch Kokes Treffer (65.) mit 1:0. Mittels Doppelschlag der beiden Einwechselspieler Pozuelo (86.) und Pereira (88.) drehen die Sevillaner die Partie kurz vor Ende, ehe Goalgetter Falcao in Minute 93 per Kopf zum 2:2-Endstand trifft.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen