Kritiker verkennen Ronaldo

Aufmacherbild

Cristiano Ronaldo fühlt sich von seinen Kritikern oft falsch verstanden: "Aber wer mich wirklich kennt, wer mein Freund ist, den ich in mein Haus lasse und mit dem ich einen Tag verbringe, der weiß, dass ich es einfach hasse, zu verlieren", sagt Ronaldo gegenüber CNN. Der Spieler von Real Madrid wurde 2008 das letzte Mal Weltfußballer des Jahres, seitdem holte Messi dreimal die Trophäe. Am 7. Jänner in Zürich wird der diesjährige Sieger vekündet.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen