Khedira kritisiert Real Madrid

Aufmacherbild

Der deutsche Teamspieler Sami Khedira kritisiert die aktuelle Lage bei seinem Verein Real Madrid. "Wir spielen nicht gut. Wir haben zwar immer wieder gute Phasen, aber größtenteils spielen wir zu kompliziert, zu individuell", bemängelt Khedira im "kicker". "Ich weiß nicht, ob es an der Zeit liegt oder woran sonst. Aber wir haben uns als Team noch nicht gefunden", erklärt der 26-Jährige weiter. Zudem sieht er den Abgang von Mesut Özil als Schwächung für die Mannschaft.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen