Khedira am Knie operiert

Aufmacherbild
 

Sami Khedira nutzt seine Verletzungspause für einen weiteren Eingriff. Der Mittelfeldspieler von Real Madrid, der aktuell wegen einem Muskelbündelriss im Oberschenkel pausiert, unterzog sich in Augsburg einer Knie-Operation. Die Arthroskopie sei "zufriedenstellend" verlaufen, teilen die Madrilenen mit. Im Vorjahr hatte Khedira einen Kreuzbandriss im rechten Knie erlitten und wurde nach langer Pause kurz vor der WM in Brasilien wieder fit. Wie lange der 27-Jährige noch ausfällt, ist ungewiss.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen