Ronaldo will einen Image-Berater

Aufmacherbild
 

Cristiano Ronaldo genießt trotz seines herausragenden sportlichen Könnens keinen guten Ruf. Er sei zu arrogant, deshalb werde er in fremden Stadien ausgepfiffen. Laut der Zeitung "El Confidencial" will der portugiesische Superstar nun handeln. Ronaldo denkt über einen Image-Berater nach. Vor allem die Tatsache, dass sein Widersacher Lionel Messi beliebt ist und er nicht, soll den Offensivspieler nerven. In Italien trat er bereits in einer TV-Show auf und versöhnte Mutter und Tochter.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen