Casillas erfolgreich operiert

Aufmacherbild
 

Iker Casillas hat sich nach seiner im Copa-Viertelfinale erlittenen Verletzung unters Messer begeben. Der Kapitän von Real Madrid wurde erfolgreich am Daumen-Grundgelenk der linken Hand operiert und muss die Nacht im Spital zur Beobachtung verbringen. Wie lange der 31-Jährige ausfallen wird, steht noch nicht fest. Spekuliert wird allerdings mit einer Abwesenheit von knapp drei Monaten. Real will deswegen am Transfermarkt aktiv werden und in Kürze einen weiteren Torwart verpflichten.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen