Sporting Gijon entlässt Trainer

Aufmacherbild
 

Das 1:5 gegen Real Sociedad am vergangenen Sonntag war das vorerst letzte Spiel von Manolo Preciado auf der Trainerbank von Sporting Gijon. Der Tabellen-Vorletzte trennt sich nach knapp sechs Jahren von dem Mann, der den Klub im Sommer 2008 zum Wiederaufstieg geführt hatte und beendet damit die aktuell längste Trainer-Amtszeit in "La Liga". Als Nachfolger für den 54-Jährigen ist Real-Madrid-Legende Michel im Gespräch, der nach Ende der Spielzeit 2010/11 bei Getafe entlassen wurde.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen