Falcao dementiert Real-Gerücht

Aufmacherbild
 

Falcao steht nicht, wie von der "Marca" berichtet, in Kontakt mit Real Madrid und verhandelt über einen möglichen Wechsel. "Ich würde gerne klarstellen, dass der Artikel ein Lügengespinst ist", sagt Stürmer des AS Monaco in "L'Equipe". "Ich habe mich dafür entschieden und bin sehr glücklich in Monaco", so der 27-jährige Kolumbianer. Die Zeitung hatte berichtet, Falcao schaue sich wegen dem neuen Spitzensteuersatz in Frankreich, der sein Gehalt halbieren würde, nach einer Alternative um.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen