Ex-FC-Sevilla-Präsident in Haft

Aufmacherbild
 

Jose Maria del Nido ist am Mittwoch freiwillig im Gefängnis seiner Heimatstadt Sevilla erschienen. Der ehemalige Präsident des FC Sevilla tritt dort seine Haftstrafe an. Der 56-jährige Rechtsanwalt wurde im Dezember 2013 wegen der Verwicklung in einen Finanzskandal vom Obersten Gerichtshof in Madrid zu sieben Jahren Haft verurteilt. Nach der Verurteilung gab er nach elf Jahren seinen Posten als Klubchef beim andalusischen La-Liga-Klub auf und sitzt ab sofort seine Haftstrafe ab.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen