Getafe in Sevilla chancenlos

Aufmacherbild
 

Der FC Sevilla darf sich zum Abschluss 15. Spieltags der Primera Division über drei Punkte freuen. Die Andalusier bezwingen den madrilenischen Vorstadt-Klub Getafe vor heimischer Kulisse klar mit 3:0. Federico Fazio bringt Sevilla mit seinem Treffer in der 33. Minute auf die Siegerstraße und sorgt zugleich für den Pausenstand. Nach Wiederanpfiff erhöht Manu auf 2:0 (50.). Für den Schlusspunkt sorgt Joker Frederic Kanoute nach 90 Minuten. Sevilla ist nun Tabellen-5., Getafe liegt auf Rang 16.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen