Tränengas bei Villarreal

Aufmacherbild
 

Villarreal verliert sein Heimspiel der 24. La-Liga-Runde gegen Celta de Vigo mit 0:2. Fabian Orellana in der 83. Minute zum 1:0. Kurz darauf muss die Partie unterbrochen werden, weil eine Tränengas-Granate aus dem Zuschauerraum auf den Rasen fliegt. Der massive Rauch zwingt die Spieler und das Schiedsrichter-Trio in der 87. Minute zwischenzeitlich in die Kabine. Auch viele Zuschauer verlassen das Stadion. Nach 20 Minuten kann weitergespielt werden und Nolito (90.) mach alles klar.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen