Tränengas bei Villarreal

Aufmacherbild

Villarreal verliert sein Heimspiel der 24. La-Liga-Runde gegen Celta de Vigo mit 0:2. Fabian Orellana in der 83. Minute zum 1:0. Kurz darauf muss die Partie unterbrochen werden, weil eine Tränengas-Granate aus dem Zuschauerraum auf den Rasen fliegt. Der massive Rauch zwingt die Spieler und das Schiedsrichter-Trio in der 87. Minute zwischenzeitlich in die Kabine. Auch viele Zuschauer verlassen das Stadion. Nach 20 Minuten kann weitergespielt werden und Nolito (90.) mach alles klar.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen