Aufmacherbild

Betis patzt gegen Granada

Real Betis verpasst die Chance in La Liga vorübergehend auf Platz drei vorzustoßen und so an Real Madrid vorbeizuziehen. Das Team aus Sevilla unterliegt zum Auftakt der 11. Runde im heimischen Estadio Benito Villamarin dem FC Granada 1:2. Torje bringt die Gäste bereits in der achten Minute in Führung, Ruben Castro gelingt erst in Minute 62 der Ausgleich. Aus einem Konter fixiert Rico (74.) den Siegtreffer für Granada, das in der Tabelle damit einen Sprung von Rang 19 auf 15 macht.

Mehr zum Thema Zum Seitenanfang»