Alves: Gespräche abgebrochen

Aufmacherbild

Dani Alves wird den FC Barcelona mit ziemlicher Sicherheit im Sommer nach sieben Jahren verlassen. Die Katalanen sollen das "letzte Angebot" zur Verlängerung des Vertrags mit dem Rechtsverteidiger ausgeschlagen haben, woraufhin die Gespräche abgebrochen wurden, sagt die Agentin des brasilianischen Nationalspielers am Donnerstag. Knackpunkt soll die Vertragsdauer sein. Während der 31-Jährige noch zwei Jahre bei Barcelona spielen wollte, schlug der Verein nur einen Einjahresvertrag vor.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen