Casillas hegt keinen Groll

Aufmacherbild

Nach dem Weggang von Coach Jose Mourinho tritt der von ihm ausgebootete Real-Torwart Iker Casillas nicht nach. "Ich hege keinen Groll und fühle mich nicht von ihm schlecht behandelt. Er hat gehandelt, wie er es als das Beste für den Klub erachtet hat. Persönlich habe ich nichts gegen ihn", so der 31-Jährige, der seit dem Jänner nicht mehr in der ersten Mannschaft Madrids spielte, gegenüber "Telecinco". Trotz der fehlenden Spielpraxis steht er im spanischen Kader für den Confederations Cup.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen