Capello kritisiert Real-Rochade

Aufmacherbild

Fabio Capello äußert sich im spanischen Radio kritisch gegenüber seinem Ex-Klub Real Madrid. Der aktuelle Teamchef Russlands zeigt im Programm "Al Primer Toque" kein Verständnis für die Torhüter-Rochade zwischen Diego Lopez in der Meisterschaft und Iker Casillas in der Champions League. "Man kann den Torhüter nicht wechseln, als wäre er ein Mittelfeldspieler." Ebenso unverständlich findet der Italiener den Mesut-Özil-Transfer: "Ich weiß nicht, was passiert ist. Real hat einen Fehler gemacht."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen