Betis feuert Trainer Garrido

Aufmacherbild

Nach gerade einmal sieben Wochen muss Juan Carlos Garrido seinen Trainerstuhl bei Real Betis Balompie wieder räumen. Das Schlusslicht der spanischen La Liga, das nach 20 Runden nur zwei Siege zu Buche stehen hat, setzt seinen Übungsleiter einen Tag nach der 0:5-Heimklatsche gegen Real Madrid wieder vor die Türe. Garrido hatte das Amt von Pepe Mel übernommen, war aber sowohl in der Liga, als auch in der Copa del Rey ohne Sieg geblieben. Auf das rettende Ufer fehlen derzeit acht Punkte.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen