Atletico-Kicker festgenommen

Aufmacherbild

Abwehrspieler Christian Ansaldi droht Ärger: Der 28-jährige Argentinier hat auf dem Weg zum Viertelfinal-Rückspiel versehentlich einen Polizisten verletzt und wurde danach vorübergehend festgenommen. Eine Polizeisperre hatte Ansaldi zunächst die Zufahrt zum Stadion verwehrt. Daraufhin verweigerte er die Aussage und klemmte die Hand des Polizisten ein, als er die Autotür zuschlug. Ihm droht eine Strafe bis zu 90.000 Euro. Der Verteidiger stand beim 2:3 gegen Barcelona nicht im Kader.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen