Nobody Morata erlöst Real

Aufmacherbild
 

Befreiungsschlag von Bilbao

Aufmacherbild
 

1:0 als "Mode-Ergebnis" in La-Liga-Sonntagsspielen

Aufmacherbild
 

Athletic Bilbao kann sich vorerst von den Abstiegsrängen verabschieden.

Die Basken, bis auf Platz 18 abgerutscht, gewinnen am 10. Spieltag in La Liga das Keller-Duell gegen den FC Granada 2:1.

Mann des Spiels ist Stürmer Aduriz, der beide Treffer  (13., 27.) der Elf von Marcelo Bielsa erzielt. El Arabi (53.) gelingt für die Andalusier lediglich der Anschlusstreffer.

Kein Sieger in Sevilla

Im Top-Spiel trennen sich der FC Sevilla und UD Levante im Estadio Sanchez Pizjuan 0:0.

In einer lange Zeit auf mäßigem Niveau befindlichen Partie geben die Hausherren aus der andalusischen Hauptstadt klar den Ton an, verabsäumen es aber die Überlegenheit in Tore umzumünzen.

In der Schlussphase vergeben der kurz zuvor eingewechselte Campana (84., Latte) und Medel (90.) die besten Gelegenheiten.

Sevilla liegt damit in der Tabelle auf Rang sieben, Levante zwei Plätze davor.

Knappe Siege für Espanyol und Deportivo

Espanyol Barcelona feiert dank des Tores von Colotto (77.) einen etwas schmeichelhaften 1:0-Sieg bei Real Sociedad.

Mit demselben Ergebnis besiegt Deportivo La Coruna RCD Mallorca. Goldtorschütze im Estadio Riazor ist Gama in der 30. Minute.

Ebenso 1:0 endet Gastspiel von Real Valladolid bei Osasuna. Ein spätes Tor von Ebert (83.) wird zum "Genickbruch" für das Tabellen-Schlusslicht.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen