Niederlagen für Real und Barca

Aufmacherbild
 

Real Madrid und Barcelona patzen

Aufmacherbild
 

Die Siegesserie von Real Madrid ist gerissen.

Die "Königlichen" ließen in der 17. Runde von La Liga nach 22 Pflichtspiel-Siegen in Serie erstmals wieder Punkte liegen: Beim FC Valencia setzte es am Sonntag eine 1:2-Niederlage.

Dabei brachte Cristiano Ronaldo die Gäste im Estadio de Mestalla standesgemäß in Führung. Der Toptorjäger der Liga verwandelte in der 14. Minute einen Elfmeter, der nach einem Handspiel von Alvaro Negredo fällig wurde.

Valencia dreht das Spiel

Doch die "Fledermäuse" hielten gut dagegen und waren teilweise sogar die bessere Mannschaft. Kurz nach dem Seitenwechsel belohnte Antonio Barragan die Hausherren mit dem Ausgleich (52.).

Nicolas Otamendi besorgte nach einem Parejo-Eckball per Kopf schließlich den Endstand (65.). Kurz darauf ließ Barragan im Konter eine Riesenchance auf das 3:1 aus.

So blieb die Partie weiter spannend. Real drängte auf den Ausgleich, der aber nicht mehr gelingen wollte. Sergio Ramos (78.) und Isco (85.) ließen die besten Chancen des Teams von Carlo Ancelotti liegen.

Barcelona patzt auch

Real bleibt zwar trotz der Niederlage mit einem Punkt Vorsprung auf den FC Barcelona an der Tabellenspitze, da die Katalanen ebenfalls patzen und bei Real Sociedad mit 0:1 verloren.

Der entscheidende Treffer in San Sebastian fiel bereits in der 2. Minute, als Jordi Alba nach einem Freistoß ins eigene Tor köpfelte.

Danach hatte Barcelona zwar mehr vom Spiel, große Chancen blieben aber Mangelware. Barca-Coach Luis Enrique wechselte Lionel Messi erst zur Pause und Neymar in der 58. Minute ein.

Die beiden Top-Stars waren - wie mit dem Verein abgesprochen - nach dem Weihnachtsurlaub erst am Freitag ins Training eingestiegen.

Siege für Eibar und Rayo

Eibar gewann bei Espanyol Barcelona mit 2:1 und setzte sich so auf Platz acht. Manu (34.) und Boyeda (38.) brachten den Überraschungs-Aufsteiger auf Kurs, Caicedo (80.) gelang nur noch der Ehrentreffer.

Getafe musste sich indes nach 1:0-Führung Rayo Vallecano zuhause mit 1:2 geschlagen geben. Vazquez (3.) bzw. Jozabed (39.) und Baena (64.) trafen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen